Öffentliche Termine Weiterbildung

Öffentliche Termine für Unternehmer und BKF-Weiterbildung

Hier bieten wir Ihnen eine Auswahl an öffentlichen Seminaren für Unternehmer, Verkehrsleiter und Disponenten. Ferner finden Sie hier unsere öffentlichen Termine für die BKF-Schulungen, obwohl die meisten Unternehmen die so genannte Inhouse-Schulung direkt in den eigenen Räumlichkeiten favorisieren. Der Vorteil für Sie bei einer Inhouse-Schulung ist, dass ganz speziell auf Ihre Situation eingegangen werden kann, weil z.B. der Fuhrpark direkt für praktische Übungen o.ä. zur Verfügung steht. Darüber hinaus fühlen sich die Teilnehmer in gewohnter Umgebung sehr viel wohler, was sich ebenfalls positiv auf den Lernerfolg auswirkt. Sprechen Sie uns einfach an, wir erstellen Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

11.04.2019 08:00- ca. 17:00: Workshop „Train the Trainer“ – mit Praxis an den NEUEN SMART TACHOGRAPHEN von Stoneridge, VDO und EFAS.
Der neue Smart Tachograph kommt. Spezialseminar für BKF-Trainer: Sozialvorschriften Personenverkehr | Digitaler Tacho. Ausbilder im Rahmen des BKrFQG benötigen fundierte Kenntnisse. Dieser Workshop gibt Ihnen Rechtssicherheit und viele Tipps zu den häufigsten Mythen. Sämtliche Antworten werden mit Vorschriften belegt. Darüber hinaus erfahren Sie die aktuellen Neuerungen und Planungen direkt aus Brüssel. Mit ausführlicher Praxis an über 30 Trainingsgeräten inklusive der brandneuen Smart Tachographen (Kenntnisbereich 2.1 und Ausbilderbescheinigung nach dem BKrFQG)
Detaillierte Informationen und Anmeldeformular
(ORT: Baunatal, genaue Adresse bei Anmeldung)

16.04.2019 08:30- ca. 17:00: mit Olaf Horwarth in Kooperation mit der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg
Der neue Smart Tachograph kommt. Spezialseminar für Unternehmer und verantwortliche Personen: Sozialvorschriften Personenverkehr | Digitaler Tacho. Unternehmer und Verkehrsleiter haften für Verstöße der Fahrer. Kaum aber ein Unternehmer kennt sich selber wirklich aus – das Risiko sind hohe Bußgelder und die Überprüfung der Zuverlässigkeit. Das Spezialseminar gibt Ihnen Rechtssicherheit. Erfahren Sie alle gesetzlichen und zukünftig geplanten Neuerungen, das ordnungsgemäße Auswerten der Daten sowie die korrekte Bedienung des digitalen Fahrtenschreibers. Denn 6 x OK drücken ist kein Nachtrag! Mit ausführlicher Praxis an über 25 Trainingsgeräten – auch an den neuen SMART TACHOGRAPHEN (Kenntnisbereich 2.1)
(ORT: Villingen-Schwenningen, hier geht es zur Anmeldung)

23.04.2019 09:00- ca. 17:30: mit Olaf Horwarth in Kooperation mit dem LBO
Der neue Smart Tachograph kommt. Spezialseminar für Unternehmer und verantwortliche Personen: Sozialvorschriften Personenverkehr | Digitaler Tacho. Unternehmer und Verkehrsleiter haften für Verstöße der Fahrer. Kaum aber ein Unternehmer kennt sich selber wirklich aus – das Risiko sind hohe Bußgelder und die Überprüfung der Zuverlässigkeit. Das Spezialseminar gibt Ihnen Rechtssicherheit. Erfahren Sie alle gesetzlichen und zukünftig geplanten Neuerungen, das ordnungsgemäße Auswerten der Daten sowie die korrekte Bedienung des digitalen Fahrtenschreibers. Denn 6 x OK drücken ist kein Nachtrag! Mit ausführlicher Praxis an über 25 Trainingsgeräten – auch an den neuen SMART TACHOGRAPHEN (Kenntnisbereich 2.1)
(ORT: Im Hause LBO in München)

24.04.2019 09:00- ca. 17:30: mit Olaf Horwarth in Kooperation mit dem LBO
Der neue Smart Tachograph kommt. Spezialseminar für Unternehmer und verantwortliche Personen: Sozialvorschriften Personenverkehr | Digitaler Tacho. Unternehmer und Verkehrsleiter haften für Verstöße der Fahrer. Kaum aber ein Unternehmer kennt sich selber wirklich aus – das Risiko sind hohe Bußgelder und die Überprüfung der Zuverlässigkeit. Das Spezialseminar gibt Ihnen Rechtssicherheit. Erfahren Sie alle gesetzlichen und zukünftig geplanten Neuerungen, das ordnungsgemäße Auswerten der Daten sowie die korrekte Bedienung des digitalen Fahrtenschreibers. Denn 6 x OK drücken ist kein Nachtrag! Mit ausführlicher Praxis an über 25 Trainingsgeräten – auch an den neuen SMART TACHOGRAPHEN (Kenntnisbereich 2.1)
(ORT: Im Hause LBO in München)

27.04.2019 08:00- ca. 16:15: mit Olaf Horwarth
Ladungssicherung in der Praxis. Bei kaum einem anderen Thema werden die eigenen Kenntnisse so grundlegend falsch eingeschätzt, wie bei der Ladungssicherung! Jeder sichert seine Ladung aber die wenigsten wissen, ob die Sicherung auch wirklich korrekt ist. Ladungssicherung ist nichts zum Schätzen! – daher zeigen wir Ihnen mit ausführlicher Praxis, wie es wirklich geht. (Kenntnisbereich 1.4)
(ORT: Salem, genaue Adresse bei Anmeldung)

04.05.2019 08:00- ca. 16:15: mit Jürgen Fortenbacher
Spezialseminar für Fahrer: Sozialvorschriften Güter- und Personenverkehr | Digitaler Tacho. Von den rechtlichen Neuerungen, den Pflichten über die möglichen Sanktionen bis zur ordnungsgemäßen Benutzung der Kontrollgeräte erfahren Sie alles, was Ihnen hilft, Bußgelder zu vermeiden – mit ausführlicher Praxis an über 20 Trainingsgeräten – inklusive der neuen SMART Tachographen (Kenntnisbereich 2.1)
(ORT: Salem – genaue Adresse wird bei Anmeldung bekannt gegeben)

11.05.2019 08:00- ca. 16:15: mit Olaf Horwarth
ECO-Training in der Praxis | Wirtschaftliches Fahren. Die meisten Fahrer werden von sich behaupten, vorausschauend zu fahren – aber was versteht man beim wirtschaftlichen Fahren tatsächlich darunter? Lernen Sie das hohe Einsparpotential kennen und nutzen Sie die neuen Erkenntnisse auch privat. Mit ausführlicher Praxis – für die Praxis werden eigene Fahrzeuge benötigt. LKW, BUS, Sprinter oder auch PKW. (Kenntnisbereich 1.1+1.2+.13)
(ORT: Bermatingen oder Salem – genaue Adresse wird bei Anmeldung bekannt gegeben)

05.07.2019 08:00- ca. 16:15: mit Reiner Rosenfeld – Journalist und Autor zahlreicher Fachbücher
Der Kunde im Mittelpunkt | Der Fahrer als Imageträger. Eine spannende Weiterbildung rund um das Thema Kommunikation, die jeden Teilnehmer auch und gerade in seinem Alltag weiterbringt. (Kenntnisbereich 3.6)
(ORT: Salem – genaue Adresse wird bei Anmeldung bekannt gegeben)

06.07.2019 08:00- ca. 16:15: mit Klaus Reich – Ausbilder von Notfallsanitätern
ERSTE Hilfe in der Praxis | Brände richtig löschen. Bei den meisten Fahrern ist der letzte Erste Hilfe Kurs teilweise schon Jahrzehnte her. Aber was soll man tun, wenn man eben doch mal in eine solche Situation kommt? Was ist beim Notruf und bei der Rettungsgasse zu beachten? Mit ausführlicher Praxis. (Kenntnisbereich 3.1 + 3.5)
(ORT: Bermatingen oder Salem – genaue Adresse wird bei Anmeldung bekannt gegeben)

Natürlich planen wir, wie oben erwähnt, öffentliche Termine oder Inhouse-Schulungen auch gerne auf speziellen Kundenwunsch! Rufen Sie uns doch einfach an, wir beraten Sie gerne.

Weil wir so wie Sie aus der Praxis kommen, haben Sie einen großen Nutzen! Ferner sind wir in vielen namhaften Gremien in den Bereichen Ladungssicherung und Digitaler Tacho / Sozialvorschriften aktiv. Wahrscheinlich interessiert Sie auch unser eigenes Buch zum Thema „Digitale Kontrollgeräte in der Praxis von Olaf Horwarth„. Wenn Sie kompetente Trainer erwarten und Ihre Mitarbeiter gerne nachhaltig lernen, dann lassen Sie sich von Profis schulen! Je mehr Praxis desto besser!