Öffentliche Termine Weiterbildung

Öffentliche Termine für Unternehmer und BKF-Weiterbildung

Hier bieten wir Ihnen eine Auswahl an öffentlichen Terminen für die BKF-Schulungen obwohl die meisten Unternehmen die so genannte Inhouse- Fahrerschulung direkt in den eigenen Räumlichkeiten favorisieren. Der Vorteil für Sie bei einer Inhouse-Schulung ist, dass ganz speziell auf Ihre Situation eingegangen werden kann, weil z.B. der Fuhrpark direkt für praktische Übungen o.ä. zur Verfügung steht. Darüber hinaus fühlen sich die Teilnehmer in gewohnter Umgebung sehr viel wohler, was sich ebenfalls positiv auf den Lernerfolg auswirkt. Sprechen Sie uns einfach an, wir erstellen Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot.

Für kleinere Betriebe bieten wir nachfolgende öffentliche Termine, da sich für diese Firmen meist eine separate Inhouse- Schulung aufgrund weniger Mitarbeiter nicht lohnt.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

17.02.2018 08:00- ca. 16:30: mit Klaus Reich, Dozent für Notfallmedizin, Berufsausbildung Notfallsanitäter. Aktives Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Alkohol, Medikamente und Drogen im Straßenverkehr | Erste Hilfe in der Praxis. Restalkohol und Medikamente, die Einfluss auf unser Reaktionsverhalten haben; Verhalten bei Notfällen mit Praxis in Erster Hilfe. – Der Profi aus der Praxis bildet Rettungskräfte aus – (Kenntnisbereich 3)
(ORT: Bermatingen, genaue Adresse bei Anmeldung)

20.02.2018 09:00- ca. 17:30: mit Olaf Horwarth in Kooperation mit dem LHO
Spezialseminar für Unternehmer und verantwortliche Personen: Sozialvorschriften Personenverkehr | Digitaler Tacho. Von den rechtlichen Neuerungen, den Unternehmerpflichten über die möglichen Sanktionen bis zur ordnungsgemäßen Benutzung der Kontrollgeräte erfahren Sie alles, was Ihnen hilft, Bußgelder zu vermeiden – mit ausführlicher Praxis an über 20 Trainingsgeräten (Kenntnisbereich 2.1)
(ORT: Neue Stadthalle in Langen)

22.02.2018 08:30- ca. 18:00: Dies ist keine Schulung nach dem BKrFQG
TachoPlus Fachveranstaltung & Anwenderschulung Die Kombination aus Anwenderschulung und Fachveranstaltung trägt zum sicheren Umgang mit TachoPlus sowie den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen bei und hilft Bußgelder zu vermeiden. –> hier finden Sie die komplette Ausschreibung mit allen Details und dem Anmeldeformular
(ORT: Waldbeuren bei Ostrach)

24.02.2018 08:00 – ca. 16:15 A U S G E B U C H T
Praxisseminar für Fahrer: ECO-Training Praktische Übungen und Fahrversuche inklusive Trainings- und Messfahrten zur ECO-Fahrphilosophie. Für die Trainingsfahrten wird ein eigenes Fahrzeug (LKW, Bus, PKW) benötigt! mit Olaf Horwarth, Mitglied im Tachographenforum der EU-Kommission und Fachbuchautor | ERSTE HILFE in der Praxis. mit Klaus Reich, Dozent für Notfallmedizin, Berufsausbildung Notfallsanitäter. Aktives Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr Unfallsimulation – Rettungsübung mit Notruf, Unfallstelle sichern und Verletzte bergen und versorgen. Wenden Sie die erlernten Kenntnisse in der Praxis an! (Kenntnisbereiche 1+3)
(ORT: Salem oder Bermatingen, genaue Adresse bei Anmeldung)

15.03.2018 09:00- ca. 17:30: mit Olaf Horwarth in Kooperation mit dem WBO und COMBUS
Spezialseminar für Unternehmer und verantwortliche Personen: Sozialvorschriften Personenverkehr | Digitaler Tacho. Von den rechtlichen Neuerungen, den Unternehmerpflichten über die möglichen Sanktionen bis zur ordnungsgemäßen Benutzung der Kontrollgeräte erfahren Sie alles, was Ihnen hilft, Bußgelder zu vermeiden – mit ausführlicher Praxis an über 20 Trainingsgeräten (Kenntnisbereich 2.1)
(ORT: Im Hause des WBO in Böblingen)

07.04.2018 08:00- ca. 16:15: mit Olaf Horwarth
Ladungssicherung in der Praxis. Von den rechtlichen und physikalischen Grundlagen, den verschiedenen Methoden der Ladungssicherung bis zur ordnungsgemäßen Umsetzung in der Praxis – erfahren und erleben Sie alles, was Ihnen hilft, Unfälle und Bußgelder zu vermeiden. Mit ausführlicher Praxis, gerne auch an Ihrem eigenen Fahrzeug mit eigener Ladung. (Kenntnisbereich 1.4)
(ORT: Salem oder Bermatingen, genaue Adresse bei Anmeldung)

24.04.2018 08:30- ca. 17:30: mit Olaf Horwarth in Kooperation mit der IHK
Spezialseminar für Unternehmer und verantwortliche Personen: Sozialvorschriften Personenverkehr | Digitaler Tacho. Von den rechtlichen Neuerungen, den Unternehmerpflichten über die möglichen Sanktionen bis zur ordnungsgemäßen Benutzung der Kontrollgeräte erfahren Sie alles, was Ihnen hilft, Bußgelder zu vermeiden – mit ausführlicher Praxis an über 25 Trainingsgeräten (Kenntnisbereich 2.1)
(ORT: Villingen-Schwenningen, genaue Adresse bei Anmeldung)

Natürlich planen wir, wie oben erwähnt, öffentliche Termine oder Inhouse-Schulungen auch gerne auf speziellen Kundenwunsch! Rufen Sie uns doch einfach an, wir beraten Sie gerne.

Weil wir so wie Sie aus der Praxis kommen, haben Sie einen großen Nutzen! Ferner sind wir in vielen namhaften Gremien in den Bereichen Ladungssicherung und Digitaler Tacho / Sozialvorschriften aktiv. Wahrscheinlich interessiert Sie auch unser eigenes Buch zum Thema „Digitale Kontrollgeräte in der Praxis von Olaf Horwarth„. Wenn Sie kompetente Trainer erwarten und Ihre Mitarbeiter gerne nachhaltig lernen, dann lassen Sie sich von Profis schulen! Je mehr Praxis desto besser!

Ab 10 Teilnehmer findet jeder Termin sicher statt! Empfehlen Sie uns doch auch Ihren Facebook-Freunden.