Kreishandwerkerschaft Friedrichshafen

DSC_0046 DSC_0047 DSC_0050SBS informiert interessierte Mitgliedsbetriebe der Kreishandwerkerschaft FN über Anwendungsbereich des BKrFQG, des Digitalen Kontrollgerätes sowie zum Thema Ladungssicherung!

Knapp 30 Teilnehmer informierten sich am vergangenen Donnerstagabend zu diesen Themen und waren teilweise sehr überrascht, dass sie doch mehr betroffen sind, als viele glaubten.

Viele der Teilnehmer des Vortrags von Olaf Horwarth waren unsicher, welche Vorschriften denn nun für sie Gültigkeit haben und welche Ausnahmen in Anspruch genommen werden könnten. SBS konnte die Teilnehmer detailliert aufklären, wann und unter welchen Voraussetzungen eine Ausnahme anwendbar ist und wer dennoch von bestimmten Vorschriften betroffen ist. Denn auch bei der sog. „Handwerkerregelung“ gibt es in den o.g. Themen viele Fallstricke und Besonderheiten, die man kennen sollte, um nicht hohe Bußgelder zu riskieren. Olaf Horwarth konnte in diesem Zusammenhang auch Fehlinformationen richtigstellen, die einige Teilnehmer aus anderen Quellen erhalten hatten. Solche Falschmeldungen können den betroffenen Unternehmer in große Schwierigkeiten bringen. Daher begrüßten die Zuhörer, dass Olaf Horwarth hier Klarstellung brachte und seine Aussagen auch mit dem Gesetzes- / Verordnungstext belegen konnte.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.