Lasi-Schulung im Bauhof der Gemeinde Salem

Zwei hoch interessante Nachmittage im Bauhof Salem – für Teilnehmer und Trainer!

Die Vielfalt der unterschiedlichen Ladegüter, die hier transportiert werden müssen, ist wohl nur mit ganz wenigen Betrieben vergleichbar und stellt die Mitarbeiter nahezu täglich vor neue Herausforderungen. Von der Schüttgutladung Kies über Paletten mit Salz oder Steinen, von Grünabfällen über Müll oder Möbel bis hin zum Fußballtor – hier muss alles bewegt werden, was irgendwo im Gemeindegebiet benötigt wird.

Aber wie können alle diese unterschiedlichen Güter richtig gesichert werden?

Hierzu wurde SBS von der Gemeinde Salem eingeladen, die Mitarbeiter in den Grundlagen der Ladungssicherung zu schulen. Denn was man nicht weiß, kann man auch nicht anwenden. Primäres Ziel war es daher auch, die Mitarbeiter für das Thema zu sensibilisieren, um Bekanntes zu überdenken, Neues zu lernen und Zusammenhänge zu erkennen.

Mit sehr viel Engagement und Eifer zeigten sich die Mitarbeiter sehr interessiert und wissbegierig, gemeinsam mit dem Trainer neue Lösungsansätze zu entwickeln. In praktischen Übungen konnte das theoretische Wissen in der Realität umgesetzt werden. Fahrversuche zeigten dabei die physikalischen Kräfte, die auf die Ladung wirken und die Folgen bei ungesicherter oder mangelhaft gesicherter Ladung auf.

Alles in allem eine erfolgreiche Schulung, die wohl nicht nur dem Trainer großen Spaß bereitet hat

Dieser Beitrag wurde unter alle Beiträge hier lesen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.